07181 887720 info@tev-schorndorf.de

TEV News

Tagesaktuelle TEV News zum Coronavirus

Zwei wichtige Infos für die Tageseltern
08.04.2020: Heute haben wir zwei wichtige Infos für die Tageseltern.

  • 1. Bitte stellen Sie zunächst KEINE Anträge auf Soforthilfe bis nähere Fakten vorliegen!
  • 2. Für März und April 2020 sind die Laufenden Geldleistungen in Höhe von mindestens 80% sicher!

Bitte lesen Sie die ausführlicheren Informationen dazu in folgendem PDF-Dokument. Der Sachverhalt ist nicht ganz einfach zu erklären, wir haben uns bemüht, die uns vorliegenden, nicht immer übereinstimmenden, Aussagen verständlich zusammenzufassen.

Ausführliche Informationen als PDF Dokument »

Information für Eltern:
Während der aufgrund von §1 Absatz 3 der Corona Verordnung bedingten Schließung können aus Sicht der kommunalen Landesverbände keine Kostenbeiträge von den Eltern erhoben werden, da dies eine tatsächliche Inanspruchnahme voraussetzt.


Dankeschön
06.04.2020: Sehr geehrte Damen und Herren, gerade hat das Kultusministerium uns angerufen und uns beauftragt, ein großes Dankeschön an alle Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg auszurichten. Die Kultusministerin betont immer wieder, dass die Tagespflegepersonen für das System der Kindertagesbetreuung unverzichtbar sind. Ihr besonderer Dank gilt den Tagespflegepersonen, die momentan in der Notbetreuung tätig sind.

Der angehängte Brief bezieht sich zwar nur auf die Kitas, aber nach Auskunft des Kulturministeriums ist die Kindertagespflege ausdrücklich mitgemeint.

Die Ministerin schreibt: „Gleich nach Ostern werden wir mitteilen, ob ab 20. April ein Wiedereinstieg in Stufen an den Schulen und Kitas möglich ist und wie er konkret aussehen soll.“ Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Wir bitten Sie, dieses Schreiben an alle Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg weiterzuleiten. Bitte informieren Sie auch die Eltern und Kinder entsprechend. Vielen Dank!

Wir möchten uns dem Dank der Kultusministerin anschließen – Danke an alle, die sich in den letzten Wochen für die Kinder und ihre Familien eingesetzt und dabei viel persönlich auf sich genommen haben – sei es als Tagespflegeperson, als pädagogische Fachkraft bei einem Träger der Kindertagespflege oder im Jugendamt. Wir wünschen Ihnen allen – trotz allem – schöne Ostertage!

Viele Grüße auch von unserer 1. Vorsitzenden Christine Jerabek.

Herzliche Grüße
Heide Pusch
Geschäftsführerin
Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V.

Schreiben der Kultusministerin als PDF Dokument »


Wir lassen Sie nicht im Stich
06.04.2020: Hier finden Sie die gemeinsame Pressemitteilung von Landesverband Kindertagespflege, Landkreistag und Städtetag Baden-Württemberg zur Leistungsgewährung an die Tagespflegepersonen als PDF-Dokument.

Die Tagespflegepersonen erhalten nähere Erklärungen hierzu wie gewohnt per E-Mail.

Pressemitteilung als PDF Dokument »


Aktuelle Informationen des Kreisjugendamt
02.04.2020: Hier finden Sie die für die Tagespflegepersonen aktuellesten Informationen des Kreisjugendamtes, Abteilung Kinderbetreuungskosten („WKJ“) und des Fachdienstes Kindertagesbetreuung als PDF Dokumente.

Schreiben vom Kreisjugendamt
(Fachdienst Kindertagesbetreuung) vom 31.03.2020 als PDF Dokument »

Schreiben vom Kreisjugendamt
(Fachbereich Kinderbetreuungskosten) vom 01.04.2020 als PDF Dokument »

Sie sehen, Ihre Ängste und Sorgen werden ernstgenommen und es wird an guten Lösungen gearbeitet. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße von Ihrem Tageselternverein


Sozialschutz-Paket
27.03.2020: Liebe Tagesmütter, der Landesverband Kindertagespflege hat uns gestern Abend darüber informiert, dass das sogenannte „Sozialschutz-Paket“ im Bundesrat beschlossen wurde. Der Verband geht davon aus, dass durch dieses Paket ein Ausgleich für die öffentlichen Jugendhilfeträger bzw. das Land geschaffen wird, wenn die laufende Geldleistung gewährt wird. Dieser Sicherstellungsauftrag soll zunächst bis zum 30. September 2020 gelten. Heute, am Freitag, den 27. März 2020 wir darüber noch im Bundesrat beraten.

Ferner teilt uns unser Landesverband mit, dass heute Spitzengespräche mit der baden-württembergischen Landesregierung stattfinden. Die Forderung lautet nach wie vor: „Wir fordern die Stadt und Landkreise auf, die laufende Geldleistung bis zum Ende des Betreuungsverbotes weiter zu gewähren – auf Grundlage der bis zum 13. März 2020 geschlossenen Betreuungsverträge.“

Auch beim Thema Elternbeiträge wird mit einer einheitlichen Lösung gerechnet.

Wir brauchen leider noch ein wenig Geduld, hoffen aber, dass wir Anfang nächster Woche mehr wissen. Soweit die Neuigkeiten von heute.

Herzliche Grüße von Ihrem Tageselternverein

Heidrun Schild


Erreichbarkeit des TEV-Büros
26.03.2020: Bis auf Weiteres sind wir im Büro NUR VORMITTAGS und NUR TELEFONISCH zu erreichen. Danke für Ihr Verständnis.


Sicherung der laufenden Geldleistungen für Tagesmütter/–väter oder Rettungsschirm
25.03.2020: Nach Informationen vom Landesverband Kindertagespflege gibt es hier keinesfalls ein Nichtstun, sondern es wird „hart an Lösungen gearbeitet“, die für die Kindertagespflege insgesamt praktikabel und gut sind. Bitte haben Sie aber noch etwas Geduld!

Die vollständige Information der Geschäftsführerin des Landesverbandes Heide Pusch gibt es hier als PDF Dokument »


Sozialschutz-Paket zur Absicherung sozialer Dienstleister heute im Bundestag
25.03.2020: Heute wird ab 15.20 Uhr im Bundestag das sogenannte „Sozialschutz-Paket“ beraten, durch das auch die Kindertagespflege über die Corona-Krisenzeit finanziell gestützt werden soll.

Nach Auskunft des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist die Kindertagespflege unter dem Begriff „Leistungsträger“ bzw. „soziale Dienstleister“ und „Leistungserbringer“ zu sehen.

Am Freitag wird dann noch der Bundesrat darüber beraten.


Tipps und Empfehlungen für Daheimgebliebene
23.03.2020: Wir haben Ihnen hier weitere Tipps und Empfehlungen zusammengestellt – besuchen Sie die nachstehenden Links.

App der Kinderturnstiftung
www.kinderturnstiftung-bw.de/kitu-app-gemeinsam-spielen-bewegen »

Virtuelles Klassenzimmer des ZDF
www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html#xtor=CS5-4 »

Internet-ABC für Kinder und Eltern
www.internet-abc.de »

Bundeszentrale für politische Bildung „Die Politikstunde“
www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/306590/die-politikstunde »


Information zur Notfallbetreuung des Kreisjugendamtes
19.03.2020: Um das Wohl der Kinder zu gewährleisten und um die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 weiter zu unterbinden, ist vorgesehen, bestehende Betreuungsformen in der Kindertagespflege für diejenigen Kinder weiterhin aufrecht zu erhalten, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

Das vollständige Schreiben mit wichtigen Erklärungen finden Sie hier als PDF Dokument »

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere (Quelle: Kultusministerium):

  • die in den §§ 2 bis 8 der BSI-Kritisverordnung (BSI-KritisV) bestimmten Sektoren Energie, Wasser, Ernährung, Informationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen, Transport und Verkehr,
  • die gesamte Infrastruktur zur medizinischen und pflegerischen Versorgung einschließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unterstützungsbereiche, der Altenpflege und der ambulanten Pflegedienste, auch soweit sie über die Bestimmung des Sektors Gesundheit in § 6 BSI-KritisV hinausgeht,
  • Regierung und Verwaltung, Parlament, Justizeinrichtungen sowie notwendige Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge, soweit Beschäftigte von ihrem Dienstherrn unabkömmlich gestellt werden,
  • Notfall-/Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz und
  • Rundfunk und Presse.

Sollten Sie eine Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen, richten Sie sich bitte nach dem im Schreiben angegebenen Vorgehen und informieren Sie den TEV entsprechend.


Tipps und Empfehlungen für Daheimgebliebene
18.03.2020: Nutzen Sie das schöne Wetter und gehen Sie in der frischen Luft spazieren – bitte aber nicht mit mehreren Leuten zusammen.

Webinar ‘Hausarrest für alle – wie schaffen das Familien?‘
Beginn ist am 18. März 2020 um 20 Uhr
www.digi4family.at »

Lern-TV
www.planet-schule.de »
www.planet-wissen.de »

Weitere Empfehlungen gibt es unter
www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html »


Informationen des Kreisjugendamt bezüglich Corona
17.03.2020: Das Kreisjugendamt informiert aktuell bezüglich Corona im Zusammenhang Kindertagespflege auf ihrer Website.

https://www.rems-murr-kreis.de/jugend-gesundheit-soziales/kreisjugendamt/uebernahme-betreuungskosten/betreuung-in-der-kindertagespflege »

Zusammengefasste Informationen des Kreisjugendamts als PDF-Dokument zum Download (Stand 17.03.2020) »


Notfallbetreuung in der Kindertagespflege
16.03.2020: Die Landesregierung hat am Freitag entschieden, dass ALLE Tagespflegstellen, analog zu den Kindertageseinrichtungen, ab morgen geschlossen werden. Hier gibt es KEINE Ausnahmen.

Eine Notfallbetreuung wird von den Kommunen organisiert und ist nur für die Kinder möglich, bei denen beide Elternteile oder bei Alleinerziehenden der bzw. die Alleinerziehende, im Bereich der kritischen Infrastruktur (hier gilt die Definition der Landesregierung) tätig sind bzw. ist.

Die betreffenden Elternteile bzw. Alleinerziehenden müssen ihren Bedarf umgehend bei ihrer Kommune melden und nachweisen.

Die Tagespflege und die Tageselternvereine sind nach der landesweiten Anordnung vom Freitag in diesen Prozess NICHT involviert. Auf Anfrage oder Wunsch der Kommune können die Mitarbeiter der Tageselternvereine diese selbstverständlich mit Informationen unterstützen. Dies geschieht allerdings nicht im Rahmen der Kindertagespflege sondern ausschließlich zu den Rahmenbedingungen der Kommunen für die Notfallbetreuung.

Eine Information des Fachdienstes Kindertagesbetreuung beim Kreisjugendamt Rems Murr


Tagespflegestellen sind ab Dienstag 17. März 2020 geschlossen
16.03.2020: Um eine weitere Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen, hat die Landesregierung beschlossen, dass ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen bleiben.

Aktuelle Informationen finden Sie auf: https://static.kultus-bw.de/corona.html »

Wir bitten Sie, die Eltern umgehend zu informieren. Bis zum Ende der Osterferien werden auch alle Veranstaltungen wie Kollegiale Beratung, Themenveranstaltungen und Erste Hilfe Kurse abgesagt.

Wir sind uns bewusst, dass viele Detailfragen bei allen Beteiligten entstehen werden, bitten jedoch um Ihr Verständnis, dass wir diese nicht immer sofort beantworten können. Sobald wir Informationen von den Behörden haben, werden wir diese umgehend an Sie weiterleiten. Bei Fragen, am besten per Mail stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Falls Eltern von Ihnen beide in systemrelevanten Berufen (Polizei, pflegerisches Personal…) tätig sind, sollen diese sich an die jeweilige Gemeinde wegen einer Notfallbetreuung wenden.

Kontakt

Tageselternverein Schorndorf und Umgebung e.V.
Im Familienzentrum
Karlstraße 19
73614 Schorndorf
Telefon: 07181 887720

E-Mail senden »
Mitglied werden (PDF) »

Bürozeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
9:00 Uhr – 11:00 Uhr

Donnerstag
15:30 Uhr – 18:30 Uhr
(außer in den Schulferien)

Außenstelle Remshalden

Infos und Öffnungszeiten »

Förderung

Gefördert durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Mitglied

Wir sind Mitglied im PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Wir sind anerkannter Bildungsträger des Bundesverbandes für Kindertagespflege